Perseverance

Date May 27, 2005 | Map

Perseverance ist ein toller Name für einen Pub. Schließlich braucht an solchen Orten durchaus gelegentlich etwas Ausdauer. Am Anfang des Abends stand aber noch die Frage im Raum, ob Ausdauer auch heute gefragt war, schließlich waren wir zum Dinner hier, nicht zum Pint-Vernichten. Oder Wein, denn der war schon mal gut!

Vom Upstairs Dining Room hatte ich bislang keinerlei Kenntnis und war ziemlich überrascht, dass es ihn überhaupt gab, schließlich sieht dieser Pub zwar ganz leicht stylish aus, aber man würde jetzt nicht unbedingt gutes Dinner dort erwarten. Und gut war das Dinner!

Da wir mit einer großen Gruppe da waren, die den kompletten Dining Room in Beschlag nahm, wurde uns “nur” ein Set Menu angeboten, allerdings mit drei- bis vierfacher Auswahl bei allen drei Gängen. Qualität der Gerichte des Typs “British Modern” war exquisit, und besonders der Wein war lecker. Ach, hatte ich ja schon.

Mit normaler Besetzung würde ich erwarten, dass der Dining Room eine angenehme Atmosphäre verbreitet. Es war ja auch gemütlich, aber mit einer großen Gruppe dann doch relativ laut. Vor allem, wenn in der großen Gruppe äußerst trinkfeste Bulgaren sind. Auch die fanden den Wein lecker.

Alles in allem also eine rundum gute Erfahrung. Allerdings würde ich mir das Dinner nicht gönnen, wenn ich es privat bezahlen müsste. Allein der leckere Wein würde mein Budget bestimmt gut belasten. Am Ende des Abends muss ich feststellen: Der Name des Pubs ist tatsächlich sehr treffend gewählt. Und der Wein war sehr lecker.

Probiertipp: Unmöglich, da das Management in der Zwischenzeit gewechselt hat.



Add comment

XHTML: The following HTML tags can be used: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>