Shakespeare’s 443. Birthday

Date April 22, 2007 | Map

Man weiß zwar nicht, wann genau der gute Herr Geburtstag hatte, auch um die komplette Identität des Herrn Shakespeare ranken sich Gerüchte, aber irgendwann muss man ihn ja Feiern, den Geburtstag. Und da liegt sein Todestag doch recht Nahe. Und sein Taufdatum ein paar Tage später.

Und selbst ein Tag vor dem allgemein akzeptierten Geburtsdatum ist akzeptabel, aber nur, weil heute Sonntag ist. Heute feiert das Globe Theatre offiziell den Geburtstag des Poeten, mit großem Brimborium, hauptsächlich aber mit freiem Eintritt in die Ausstellung und ins Theater selbst. Das kann man sich doch einfach nicht entgehen lassen.

Es war knüppelvoll und ein tolles Familienfest. Mit sehr vielen Aktionen wurde das Publikum permanent in irgendwelche Aktivitäten einbezogen, sei es durch die Darstellung Shakespeare’s bester Todesszenen mitten im Ausstellungsflur, durch Schwertkampf oder allerlei anderer Aktionen. Im Theater selbst konnte man frei herumlaufen und so die Sicht von allen Balkonen begutachten und dabei zuschauen, wie Kinder auf der Bühne mit einem Drachen Spaß hatten oder Erwachsene versuchten, Verse theatralisch zu rezitieren. Da nahm man die kleine Schlange mit 10 Minuten Wartezeit am Eingang locker in Kauf.



Add comment

XHTML: The following HTML tags can be used: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>