Entries from July 2005

Les Aquarêves

Date July 30, 2005

Das Finale des 2005er Greenwich and Docklands International Festivals – natürlich spektakulär. Die Compagnie Malabar entführte tausende von Zuschauern entlang der Roman Road in Bow in die Fantasiewelt von Les Aquarêves, wie der Titel der Show lautet (Videos & Fotos auf der Malabar Website).
Ein Schiff startete im Fußgängerzonenteil der Roman Road, nicht unbedingt die Top-Adresse [...]

Chicago

Date July 25, 2005

Nein, nicht die Stadt, sondern das Musical. Das, in dem mindestens eine Rolle häufig mit Stars besetzt wird. Als wir dort waren, war das Brooke Shields in der Rolle der Roxie Hart. Nicht schlecht, sogar echt gut, allerdings wurde sie durch die “Über-Rolle” der Velma, hier Charley King, etwas an die Wand gespielt – was [...]

Kensington Museen und Hampstead Heath

Date July 24, 2005

Natural History Museum, Science Museum, Hampstead Heath. Alles an einem Tag. Alles einen Ausflug wert.
Ach ja, die Wells Tavern in Hampstead war auch dabei, dort war ich jetzt zum zweiten Mal. Mehr Bar als Pub, aber nicht so abstoßend wie so mancher Gastropub. Die schwarzen Ledersofas wirken schick, sind bequem und eignen sich prima, um [...]

Drako, die Drachenstory

Date July 23, 2005

Ein Drache erwacht, spuckt Feuer, flirtet ein wenig mit einer verängstigten Jungfrau und wird schließlich von einem vom Säufer zum Ritter mutierten Edelheld erlegt. Und das alles in Woolwich; live, zum anfassen und in Farbe.
Wieder ein Event des Greenwich and Docklands International Festivals, das Fantasie anregt und Faszination bewirkt. Die spanische Kompagnie Sarruga leistete ganze [...]

Mit Besuch durch London

Date July 23, 2005

Wenn man selbst noch nicht so lange in London ist, heißt man Besuch herzlich willkommen, um selbst ein wenig London zu entdecken. Heute die Portobello Road, St James’s Park und Piccadilly Circus.

Like
Unlike

 

Picknick mit dem London Chamber Orchestra

Date July 22, 2005

Bei meinem zweiten Docklands Music Festival Event waren wir vorbereitet: Essen, Decke, Wein. Picknick mit Musik, diesmal reinste Klassik vom ebenfalls prestigeträchtigen London Chamber Orchestra. Ja, so kann man das Leben in London aushalten.
Die anschließende Ersterfahrung in West India Quays, zumindest was das Nachtleben angeht, war auch nett (ist ja eine schöne, relaxte Umgebung), aber [...]