Barts Choir

Date January 8, 2007 | Map

Warum nicht mal singend Kontakte knüpfen? Eine Freundin empfahl mir den Barts Choir, der größte Chor Londons. Dreimal pro Jahr beginnen Proben, die nach etwa zwölf Wochen in einem Konzert münden. Da es ein großer Chor ist, muss es natürlich auch ein großes Konzert sein. In einer großen Halle. Der Royal Albert Hall!

Jeder kann in diesem Chor mitsingen, es gibt kein Vorsingen oder so. Allerdings darf man bei den Proben nicht fehlen: Selbst wenn man zweimal durch Krankheit nicht kommen kann, hat man bereits das Recht verwirkt, in der ehrwürdigen Royal Albert Hall auf der Bühne zu stehen. Heute war es soweit: Ich ging zu der ersten Probe für das Osterkonzert in den City Temple, Kirche und Konferenzzentrum am Holborn Viaduct, praktischerweise nicht weit von meiner Arbeitsstätte. Zudem kamen noch zwei andere Deutsche mit, was ganz angenehm war, um nicht alleine unangenehm aufzufallen.

Unangenehm auffallen konnte man bei der Masse von über 300 Leuten gar nicht, allerdings war ich nach der Pause bereits wieder der einzige Deutsche – es war wohl etwas naiv von den anderen beiden, völlig ohne Chorerfahrung (und mit mangelhaften Notenkenntnissen!) zu so einer Probe zu gehen, denn das Stück war wirklich anspruchsvoll. Selbst mit meiner in Chorleiterseminaren gesammelten Erfahrungen hatte ich anfangs Schwierigkeiten, meiner Stimme notenmäßig zu folgen…in der zweiten Hälfte legte sich das zwar, aber manche Gesangsstellen waren alles andere als einfach.

Die Atmosphäre war durchaus locker: Der Chorleiter hat eine schöne, lustige Art (“That sounds like a deflating tyre…”). Aber mit den Mitsingern bin ich außer ein paar kurzen Wortwechseln nicht so richtig ins Gespräch gekommen. Vielleicht passiert das dann anschließend im Pub, wo ich nicht mit war. Prinzipiell war das Rehearsal ganz in Ordnung, allerdings bezweifle ich, dass ich nächste Woche wieder hingehe, auch wenn ich mir die Noten für 12 GBP gekauft habe. Für dieses Stück ist mein Stimmumfang (und meine Stimme) einfach zu grottig, außerdem liegt bei den Männern der Altersdurchschnitt locker 15-20 Jahre über mir…bei den Frauen ist’s etwas gemischter. Vielleicht später einmal, wenn ich mehr Zeit & Muße habe. Jedenfalls eine ganz witzige Erfahrung.



Add comment

XHTML: The following HTML tags can be used: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>