Hare and Tortoise

Date March 6, 2007

Moment, wie kann es sein, dass ich hier noch nichts über das Hare & Tortoise geschrieben habe? Ok, ich habe es bereits in mehreren Artikeln erwähnt, aber noch nie wirklich zum Thema gemacht. Dabei war ich in noch keinem Laden so oft, wie dort – schon, bevor ich überhaupt in London wohnte. Was ist an [...]

Glamour Dinner: Chino Latino

Date February 26, 2007

Heute mal was anderes:
Chino Latino is the place to go when you want a laid-back drink or a meal in an upbeat glamorous surrounding.
In glamourösen Umgebungen halte ich mich jetzt nicht jeden Tag auf, nicht zuletzt, weil sich der Preis für Prunk im Portemonnaie widerspiegelt. Dieser Effekt lässt sich für bis zu sechs Personen mit [...]

Wagamama Bloomsbury

Date November 2, 2006

Kaum zu glauben, dass ich nun schon fast zwei Jahre in London bin, aber noch kein einziges Mal einen Wagamama betreten habe. Aber dafür gibt es ja die BLG. Und es gibt 2-for-1 Gutscheine, was bei uns ein 4-for-2 ergab. Nur die machen das Essen günstiger als beim Hare & Tortoise, das eine recht ähnliche [...]

FunQuay Beach Weekend & Ikkyusan

Date August 27, 2006

Das erste FunQuay Beach Weekend bot Londons größten schwimmenden Strand! Der befindet sich auf einer Barke, die am West India Quay festgemacht hat – und der Strand ist in fester Hand von Familien mit vielen, vielen Kindern, die dort Sandburgen bauen und allerlei Piratenspiele machen. Naja, uns Erwachsenen ohne Kinder bleibt ja noch der Rest [...]

Brokeback Mountain

Date February 16, 2006

Jetzt wurde schon so viel über Brokeback Mountain berichtet, da muss man sich das doch auch mal anschauen. Gesagt, getan: Ein netter kleiner Kinoabend in The Filmworks in North Greenwich. Für nur fünf Pfund pro Ticket. Die freie Platzwahl war auch kein Problem, denn das Kino war extrem leer, außer uns beiden nur noch sechs [...]

The Year of the Rooster

Date February 13, 2005

London hat eine Chinatown, daher kann man erwarten, dass das chinesische Neujahrsfest auch entsprechend gefeiert wird. Und wie! Feuerwerksmäßig mögen es die Chinesen offensichtlich weniger bunt, dafür aber laut…und so glich das Feuerwerk am hellichten Tag auf dem Leicester Square auch eher einer Klangkomposition. Auf der Gerrard Street gab’s im Prinzip kein Durchkommen, als die [...]